07.07.2019 Sommerfest der MK Bad Hersfeld

Am 07. Juli 2019 fand das traditionelle Sommerfest der MK Bad Hersfeld auf dem Vereinsgelände „Vorm Laufholz“ statt. Der Edersee-Shanty-Chor Waldeck war eingeladen und so trafen sich die Kameraden um 10:00 Uhr am Bürgerhaus Waldeck zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Um 11:15 wurde das Fest mit einem maritimen Gottesdienst eröffnet, den Pfarrer Jäger unter das Motto „Sailing“ gestellt hatte. Unterstützt wurde er von Mitgliedern der Marinekameradschaft und dem Chor mit „I am Sailing“ von Rod Steward und dem „Halleluja“ von Leonard Cohen, zu dem Ursula Bolander einen maritimen Text geschrieben hatte.

Nach dem Mittagessen, angeboten wurde Erbsensuppe aus dem großen Kessel sowie Bratwurst und Steaks, ging es weiter mit den Liedvorträgen. Der Edersee-Shanty-Chor fing an mit einem maritimen Querschnitt von „Finster war die Nacht“ und „Kleine Möwe flieg nach Helgoland“, auf der Mundharmonika begleitet von Uwe Petersen, bis hin zu „Mary Ann“ und dem allseits bekannten „Drunken Sailor“ der von dem anwesenden Publikum kräftig mitgesungen wurden. Nach einer kurzen Pause sang der Chor der Marinekameradschaft Bad Hersfeld einige Lieder. Bei „Hoch im Norden“ und „Bora, Bora“ mit den Solisten Achim Claus und Wilhelm Orth wurde kräftig mitgeschunkelt. Den gesanglichen Abschluß dieses schönen Nachmittages übernahm dann wieder der Edersee-Shanty-Chor, der die Frage aufwarf „Was macht ein Seemann wenn er durstig ist“ und sich mit „Farewell ade“ für diesen Nachmittag verabschiedete. Gemeinsam mit den Hersfelder Kameraden machte man sich noch Gedanken über das was bei „Windstärke 4“ passiert und dachte an „Weisse Segel vor Cuxhaven“. Es war ein schöner Tag, der mit der Hausband „Blaue Jungs“ ausklang.

Der Gastchor und die  1.Vorsitzenden Volker Henning (links) und Jochen Dietz (rechts). Aufgenommen  beim Shanty Treffen in Spiekershausen bei Kassel.

[envira-gallery id=“1491″]

20.06.2019 Shantytreff in Spiekershausen

Aus Anlass der 700-Jahr-Feier des Ortsteiles Spiekershausen wurde der traditionelle Shantytreff des Shantychores Landwehrhagen nach Spiekershausen an die Fulda verlegt. Die Kameraden hatten mittels einer Schute eine „Seebühne“ errichtet auf der die Chöre auftraten. Neben dem gastgebenden Shantychor aus Landwehrhagen und dem Edersee-Shanty-Chor waren u.A. die Chöre aus Bad Hersfeld, Hesperinghausen, Gimte, Spangenberg, Homberg und Unna zu sehen und zu hören. Der Festplatz war gut gefüllt und wie aus dem Applaus, auch nach den gemeinsamen Abschlussliedern, zu sehen war sind die einzelnen Auftritte gut angekommen. Die vom Publikum geforderte Zugabe wurde natürlich gerne gegeben.

[envira-gallery id=“1468″]